Redezeit: Faszination Computerspiel

Am 20. August 2019 war ich zu Gast beim NDR Info, um über die staatliche Förderung von Computerspielen zu reden.

Noch ist ja nicht absehbar, wie es mit der geplanten Bundesförderung von Computerspielen weitergeht. Wichtig wäre sie auf jeden Fall, auch wenn es selbst dann noch ein weiter Weg zu einer wirksamen und ausdifferenzierten Kulturförderung wäre, die diesen Namen auch verdient. Soweit ging die Diskussion in der Redezeit jedoch noch nicht. Zusammen mit Prof. Jens Junge vom Institut für Ludologie sowie Matthias Löwe von der Initiative Creative Gaming wurden die eher grundlegenden Fragen des Moderators und der Zuhörer*innen beantworten.

Sollten Steuergelder in neue Spielformen fließen, ähnlich wie bei der Filmförderung? Welche Rolle spielen heute die Computerspiele in der Gesellschaft? Setzten sie wichtige Trends für andere Computeranwendungen? Wie groß ist die Gefahr von Spielsucht? Woher kommt die Faszination der Spiele?

Nachhören kann man die vollständige Sendung hier:

Schreibe einen Kommentar